Unser Verein: Luftsportclub Kitzingen e.V.

Was bieten wir Segelfliegern?

  • Lage direkt am Steigerwald: Eine Stunde früher Thermik als Flachland-Flugplätze.
  • Beton-Piste: Nach längeren Regenschauern ist der Platz sofort benutzbar.
  • Elektrowinde ESW-2, die komplett vom Flugplatz-Solarfeld betrieben wird
  • 1400m Kunststoffseil bringen immer mindestens 500m Ausklinkhöhe für 8 €.
  • Aktive Streckenflugausbildung nach dem Schein.
  • Kunstflugausbildung und Kunstflugfortbildung bis zum Gold-Abzeichen und Unlimited-Programmen dank vollakro-fähiger SZD-54-2

 

Was bieten wir Mose-Piloten?

  • Kein Falke, sondern eine G109B
  • Reisefluggeschwindigkeit 170 km/h bei 13 l/h Verbrauch ermöglicht günstiges Reisen bis ins Ausland
  • Motorfluglehrer am Platz, dadurch Fußgänger-PPL-A-Ausbildung auf TMG möglich
  • Drei Fluglehrer für SPL-TMG am Platz

Was bieten wir Motorpiloten?

  • Wir haben einen Motorfluglehrer und einen CRI (Class-Rating-Instruktor) am Platz.
  • Dadurch können wir selbst ausbilden: SEP, TMG, Nachtflug, Schlepp-Berechtigung, Auffrischungsschulungen usw.
  • Wir haben eine DR-400 mit Mogas-Umrüstung, also günstige Echo-Klasse-Fliegerei
  • Wir können unter der Woche fliegen.
  • Die DR400 hat eine separate Halle, die man problemlos alleine aushallen kann.
  • Keine Lärmschutz-Probleme, da Platzrunde (mit bitte zu fliegender „Abkürzung“) komplett über unbewohnten Gebiet
  • Maul Mogas-Tankanhänger am Platz (nur für eigene Flugzeuge)
  • 1350m Betonpiste gibt SIcherheit.

Unser Vorstand

1. Vorsitzender Herbert Sattler
2. Vorsitzender Manfred Maier
Kassier Johannes Baier
Schriftführer Wolfgang Schöll

Unser Fluglehrer-Team

Ausbildungsleiter Motorflug Günter Goller
Ausbildungsleiter Segelflug Wolfgang Schöll
Segelfluglehrer Michael Fahrmeier
Kunstfluglehrer Arnulf Koch

 

Zentrale Rollen

Werkstattleiter Peter Malcher
Der beste Koch der Welt Rolf Laxa
Jugendleiterin Anna Bauer
Ehrenausschussleiter Thomas Seidl
Naturschutzbeauftragter Michael Fahrmeier

Unser Vereinsleben